Angebot und Vertragsschluss

1. Wir sind berechtigt, das in der Bestellung liegende Vertragsangebot des Kunden innerhalb einer Frist von 2 Wochen ab Datum der Bestellung anzunehmen. Die Annahme kann schriftlich oder durch E-Mail erfolgen. Maßgeblich für die Einhaltung der Frist ist der Zeitpunkt, in dem unsere Annahmeerklärung dem Kunden zugeht.

 

2. Bei Bestellung des Kunden auf elektronischem Wege werden wir den Zugang der Bestellung unverzüglich bestätigen. Die Zugangsbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar. Die Zugangsbestätigung kann jedoch mit der Annahmeerklärung verbunden werden.

 

3. Der Vertragsabschluss erfolgt unter dem Vorbehalt der richtigen und rechtzeitigen Selbstbelieferung durch unsere Lieferanten. Dies gilt nur für den Fall, dass die Nichtlieferung von uns nicht zu vertreten ist, insbesondere bei Abschluss eines kongruenten Deckungsgeschäftes mit unseren Lieferanten.

 

Wir werden den Kunden über die Nichtverfügbarkeit der bestellten Ware unverzüglich informieren. Die eventuell bereits erbrachte Gegenleistung wird von uns dann unverzüglich zurückerstattet.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz Bitte bestätigen!